A faire Milch

Medienberichte

26.2.2016: salzburger-fenster.at: Die Vision einer Agrarwende Die Plattform „Wir haben es satt“ setzt sich seit Jahren für eine Agrarwende hin zu einer ökologischen, nachhaltigen und fairen Landwirtschaft ein.

Aktion der Plattform „Wir haben es satt“: Vor dem Austria Center in Wien, wurde Anfang Februar (symbolisch) die Agrarwende eingeläutet, mit lautstarker Unterstützung durch Kuhglocken und Blasmusik. Foto: Privat

26.2.2016: volksblatt.de: „Keine Auswirkungen auf den Markt“ Gmundner Milch beschließt Mengenbegrenzungssystem – Abzüge beim Preis auf bis zu 23 Cent je angeliefertem Kilo Rohmilch möglich

26.2.2016: nachrichten.at: Preisschnitt stürzt Bauern in Existenzängste  Der Sparbeschluss soll schließlich einstimmig erfolgt sein, weil die Molkereiführung eine Information gegeben habe: Konkurrent Berglandmilch tätige ähnliche Beschlüsse. Die OÖN befragten die Berglandmilch-Spitze: Die nächste Vorstandssitzung finde erst am Freitag statt. “Da erhalten wir aktuelle Monatszahlen, und anhand dieser fassen wir immer unsere Beschlüsse”, sagt Obmann Johann Schneeberger, Bauer aus Putzleinsdorf. “Wir treffen solche Entscheidungen nicht im Blindflug, sondern mit Zahlen.” Die Lage auf dem Milchmarkt sei angespannt.

26.2.2016: nachrichten.at: Gmundner Milch bestraft und belohnt

26.2.2016: nachrichten.at: Bauern bremsen bei Investitionen: Agrarkrise trifft Zulieferer

25.2.2016: tt.com: Keine Entspannung am Milchmarkt – Erstes „Mengen-Begrenzungssystem“

25.2.2016: topagrar.com: Gmundner Milch: Bonus-Malus-System zur Milchmengen-Steuerung

25.2.2016: topagrar.at: Gmundner Milch: Liefermengen-Stabilisierungs-Modell ist fix

25.2.2016: schweizerbauer.ch: Österreich: Molkerei zahlt für Mindereinlieferung

24.2.2016: topagrar.com: Bauern fordern entschlossene Aktionen zur Beendigung der Milchkrise

23.2.2016: Gesehen bei: Lidl

Die Wertigkeit für die beschwerliche Arbeit unserer Bergbauern?

23.2.2016: agrarheute.com: Milchmarkt 25,3 Cent/kg: Rohstoffwert Milch in 2015 auf Fünfjahrestief

23.2.2016: derstandard.at: Weltmarkt schnürt vielen Bauern die Luft ab

23.2.2016: nwzonline.de: Protest In Edewecht: Milchbauern kämpfen um ihre Zukunft

23.2.2016: ostsee-zeitung.de: Milchbauerntag: Bauern fordern Prämie für weniger Milch

23.2.2016: daserste.de: Report Mainz: Dumpingpreise für Milch: Die deutsche Exportstrategie ruiniert
Bauern in Deutschland und Afrika

22.2.2016: abendblatt.de: Milchbauern-Protest: Trecker blockieren DMK-Milchwerk

22.2.2016: ots.at: Bundesminister Rupprechter: EU muss rasch mit weiteren Maßnahmen auf Ausnahmesituation am europäischen Milch- und Schweinemarkt reagieren  Er hält Maßnahmen zur Absatzförderung, zur Verbesserung der Qualität und zur Erschließung neuer Märkte für sinnvoll. “Die wirkungsvollste Hilfe für die bäuerlichen Familienbetriebe sind stabile Preise, die ein vernünftiges Einkommen sichern”, so der Minister.

22.2.2016: lebensmittelzeitung.net: Milchmarkt: Ammerland steigt ins Bio-Geschäft ein

22.2.2016: daserste.de: TTIP-Reportage: Die Story im Ersten: Konzerne klagen – Wir zahlen