A faire Milch

“Wir läuten die Agrarwende ein!” – Pressemeldungen

Wir läuten die Agrarwende ein8.6.2016: Agrarwende 2016:

Plattform “Wir haben es satt” macht Reise in die Zukunft und feiert österreichische Agrarwende

Im Jahr 2020 ist die Agrarwende hin zu einer ökologischen, nachhaltigen und fairen Landwirtschaft vollzogen. Die Wende wurde heute vor dem Austria Center eingeläutet.

Wien, 8. Februar 2020: Mit lautstarker Unterstützung durch Kuhglocken und Blasmusik hatten am 8. 2. 2016 die Mitglieder der „Wir haben es satt“-Plattform den Beginn der österreichischen Agrarwende eingeläutet. „Viele Jahre hatten wir uns schon für eine grundlegende Neuorientierung in der Landwirtschaft eingesetzt. Die Agrarwende 2016 ist für uns ein großer Erfolg auf allen Linien!“ erklärt Irmi Salzer, Vertreterin der ÖBV-Via Campesina, Trägerorganisation der „Wir haben es satt“- Plattform. „Wachsen oder Weichen hat ausgedient, die Zahl der bäuerlichen Betriebe ist seit 2016 um mehr als 90% gestiegen.“

8.2.2016: OTS-Presseaussendung: Plattform “Wir haben es satt” macht Reise in die Zukunft und feiert österreichische Agrarwende

8.2.2016: schaumedia.at: schauaktuell: Nachrichtensendung für die Ostregion im Interview: Ewald Grünzweil

8.2.2016: boersesocial.com: Plattform “Wir haben es satt” macht Reise in die Zukunft und feiert österreichische Agrarwende

8.2.2016: derstandard.at: Bauern: “Es soll draufstehen, wo das Schnitzel herkommt!”

8.2.2016: oesterreich.orf.at: Bauern an Wirte: Fleisch kennzeichnen

8.2.2016: kurier.at: Herkunftsangabe von Fleisch im Restaurant gefordert

9.2.2016: oekonews: Die österreichische Agrarwende ist da: Eine ökologische, nachhaltige und faire Landwirtschaft

Wir läuten die Agrarwende ein 2

Wir läuten die Agrarwende ein 2Wir läuten die Agrarwende ein 1Wir läuten die Agrarwende ein BauernPost

mehr Bilder

Unabhängige BauernPost

Die Agrarwende ist eingeläutet! Mit der Agrarwende 2016 wurden die Weichen für eine sozial und ökologisch gerechte Zukunft gestellt. Die„Unabhängige BauernPost“, die die Plattform „Wir haben es satt“ am heutigen 8. Februar 2020 publiziert, beschreibt die Weichenstellungen und Änderungen der Agrar- und Ernährungspolitik der letzten vier Jahre im Detail.